Stacks Image p840268_n2
  • Stacks Image 840086
    Stacks Image 840287
    Stacks Image 840175
    Stacks Image 840276

Ihr Spezialist für die individuelle Rechnungsprüfung und intelligentes Datenmanagement im Gesundheitswesen.

Ihr Spezialist für die individuelle Rechnungsprüfung und intelligentes Datenmanagement im Gesundheitswesen.

Seit mehr als 25 Jahren ist die DDG der verlässliche Partner zahlreicher Krankenkassen, Städte und Gemeinden. Erfahrung, Kompetenz, Flexibilität und Sicherheit – das sind die Stärken unseres gewachsenen Familienunternehmens. Das Ergebnis sind über zwei Millionen Verordnungen aus ganz Deutschland, die unsere mehr als 800 fachlich versierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Monat für Monat sortieren, erfassen, prüfen und aufbewahren. Die nach Prüfung ausgelösten Zahlungen unserer Auftraggeber machen pro Jahr ein Gesamtrechnungsvolumen von mehreren Milliarden Euro aus.

Fullservice aus einer Hand
Die DDG bietet Ihnen Full-Service aus einer Hand: vom professionellen Abrechnungs-, Daten- und Vertragsmanagement über die Aufbewahrung Ihrer Daten bis hin zu individuellen Softwarelösungen. Für Krankenkassen übernehmen wir auf Wunsch auch das komplette Zahlungsmanagement. Profitieren Sie von einem Dienstleister, der auf ganzheitliche Lösungen setzt. Wir halten Ihnen den Rücken frei, damit Sie sich ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Unsere Pluspunkte für Krankenkassen:
hohe Nettoprüfquote
hohe Zahlungssicherheit
detaillierte Auswertungen
umfassende Vertragsdatenbank
erstklassiger Datenschutz
detailliertes Datenlöschkonzept

Die DDG ist Kooperationspartner der BITMARCK Software GmbH
Wir wissen sofort Bescheid! Ändern sich Schnittstellen – zum Beispiel zu iskv_21c –reagieren wir umgehend und bieten Ihnen damit ein Höchstmaß an Flexibilität.
Seit mehr als 25 Jahren ist die DDG der verlässliche Partner zahlreicher Krankenkassen, Städte und Gemeinden. Erfahrung, Kompetenz, Flexibilität und Sicherheit – das sind die Stärken unseres gewachsenen Familienunternehmens. Das Ergebnis sind über zwei Millionen Verordnungen aus ganz Deutschland, die unsere mehr als 800 fachlich versierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Monat für Monat sortieren, erfassen, prüfen und aufbewahren. Die nach Prüfung ausgelösten Zahlungen unserer Auftraggeber machen pro Jahr ein Gesamtrechnungsvolumen von mehreren Milliarden Euro aus.

Fullservice aus einer Hand
Die DDG bietet Ihnen Full-Service aus einer Hand: vom professionellen Abrechnungs-, Daten- und Vertragsmanagement über die Aufbewahrung Ihrer Daten bis hin zu individuellen Softwarelösungen. Für Krankenkassen übernehmen wir auf Wunsch auch das komplette Zahlungsmanagement. Profitieren Sie von einem Dienstleister, der auf ganzheitliche Lösungen setzt. Wir halten Ihnen den Rücken frei, damit Sie sich ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

Unsere Pluspunkte für Krankenkassen:
hohe Nettoprüfquote
hohe Zahlungssicherheit
detaillierte Auswertungen
umfassende Vertragsdatenbank
erstklassiger Datenschutz
detailliertes Datenlöschkonzept

Die DDG ist Kooperationspartner der BITMARCK Software GmbH
Wir wissen sofort Bescheid! Ändern sich Schnittstellen – zum Beispiel zu iskv_21c –reagieren wir umgehend und bieten Ihnen damit ein Höchstmaß an Flexibilität.

LESEN SIE HIER DAS AKTUELLE
> AKTUELLES
MEHR ZU UNSEREN AUSZEICHNUNGEN
MEHR ZU UNSERER PHILOSOPHIE

Fusion Barmer GEK und Deutsche BKK



Durch die Fusion der BARMER GEK und DEUTSCHEN BKK zur BARMER ergeben sich folgende Änderungen bei den Abrechnungsinformationen zu Hilfsmitteln zum 01.01.2017.

Abrechnungsinformationen zu Hilfsmitteln

Zum 1. Januar 2017 schließen sich die BARMER GEK und die Deutsche BKK zur BARMER zusammen. Um einen möglichst reibungslosen Übergang zu gewährleisten, haben wir hier die wichtigsten Punkte zur Abrechnung zusammengefasst:

Die Verträge der Deutschen BKK sind bis einschließlich 31.12.2016 gültig. Die Verträge der BARMER werden ab dem 01.01.2017 auf die Versicherten der ehemaligen Deutschen BKK ausgeweitet, sofern die jeweiligen Vertragspartner sich hiermit einverstanden erklären.

Die Abgrenzung erfolgt grundsätzlich nach Verordnungsdatum. Ausnahmen gelten für Dauerverordnungen und Leistungen, für welche gemäß den vertraglichen Regelungen keine Verordnung erforderlich ist (z.B. Wartungen). Hier ist das Datum der Leistungserbringung für die Gültigkeit der Verträge maßgebend.

Abrechnungen von Leistungen nach den Verträgen der Deutschen BKK: Die Abrechnungen von Verordnungen aus dem Jahr 2016 und früher (bzw. dem Leistungszeitraum 2016 und früher bei Dauerverordnungen oder verordnungsfreien Leistungen) für Versicherte der Deutschen BKK erfolgen bis zum Posteingangsdatum 31.03.2017 über die KV Service Plus GmbH (KVSP), Heinrich-Nordhoff-Straße 69, 38440 Wolfsburg. Ab dem Posteingangsdatum 01.04.2017 erfolgt die Abrechnung dieser Leistungen über das Deutsche Dienstleistungszentrum für das Gesundheitswesen GmbH (DDG), Grabenstraße 100-104, 45141 Essen.

Bitte rechnen Sie Leistungen aus den Verträgen der Deutschen BKK bis zum 31.03.2017 über die KVSP ab.

Abrechnungen von Leistungen nach den Verträgen der BARMER: Die Abrechnung für die Versicherten der BARMER (d.h. die ehemaligen Versicherten der Deutschen BKK sowie der BARMER GEK) erfolgt ab dem 01.01.2017 (maßgeblich Verordnungsdatum, bei Dauerverordnungen und Leistungen, für welche gemäß den vertraglichen Regelungen keine Verordnung erforderlich ist das Leistungsdatum) über das Deutsche Dienstleistungszentrum für das Gesundheitswesen GmbH (DDG), Grabenstraße 100-104, 45141 Essen. Eine Ausnahme besteht für bestimmte Produkte aus dem Apotheken-Hilfsmittellieferungsvertrag zwischen dem Verband der Ersatzkassen (vdek) und dem Deutschen Apothekerverband (DAV), näheres hierzu siehe FAQ.

Bei Verordnungen zu Lasten der BARMER ergeben sich keine Unterschiede zum bisherigen Verfahren. Es gelten die Preise und Konditionen der gültigen BARMER-Verträge und eine Abrechnung über das DDG.

Weitere allgemeine Hinweise sowie detaillierte Informationen zu den einzelnen Produktbereichen finden Sie ebenfalls in den FAQ.

LESEN SIE HIER DAS AKTUELLE
> AKTUELLES

Fusion Barmer GEK und Deutsche BKK



Durch die Fusion der BARMER GEK und DEUTSCHEN BKK zur BARMER ergeben sich folgende Änderungen bei den Abrechnungsinformationen zu Hilfsmitteln zum 01.01.2017.

Abrechnungsinformationen zu Hilfsmitteln

Zum 1. Januar 2017 schließen sich die BARMER GEK und die Deutsche BKK zur BARMER zusammen. Um einen möglichst reibungslosen Übergang zu gewährleisten, haben wir hier die wichtigsten Punkte zur Abrechnung zusammengefasst:

Die Verträge der Deutschen BKK sind bis einschließlich 31.12.2016 gültig. Die Verträge der BARMER werden ab dem 01.01.2017 auf die Versicherten der ehemaligen Deutschen BKK ausgeweitet, sofern die jeweiligen Vertragspartner sich hiermit einverstanden erklären.

Die Abgrenzung erfolgt grundsätzlich nach Verordnungsdatum. Ausnahmen gelten für Dauerverordnungen und Leistungen, für welche gemäß den vertraglichen Regelungen keine Verordnung erforderlich ist (z.B. Wartungen). Hier ist das Datum der Leistungserbringung für die Gültigkeit der Verträge maßgebend.

Abrechnungen von Leistungen nach den Verträgen der Deutschen BKK: Die Abrechnungen von Verordnungen aus dem Jahr 2016 und früher (bzw. dem Leistungszeitraum 2016 und früher bei Dauerverordnungen oder verordnungsfreien Leistungen) für Versicherte der Deutschen BKK erfolgen bis zum Posteingangsdatum 31.03.2017 über die KV Service Plus GmbH (KVSP), Heinrich-Nordhoff-Straße 69, 38440 Wolfsburg. Ab dem Posteingangsdatum 01.04.2017 erfolgt die Abrechnung dieser Leistungen über das Deutsche Dienstleistungszentrum für das Gesundheitswesen GmbH (DDG), Grabenstraße 100-104, 45141 Essen.

Bitte rechnen Sie Leistungen aus den Verträgen der Deutschen BKK bis zum 31.03.2017 über die KVSP ab.

Abrechnungen von Leistungen nach den Verträgen der BARMER: Die Abrechnung für die Versicherten der BARMER (d.h. die ehemaligen Versicherten der Deutschen BKK sowie der BARMER GEK) erfolgt ab dem 01.01.2017 (maßgeblich Verordnungsdatum, bei Dauerverordnungen und Leistungen, für welche gemäß den vertraglichen Regelungen keine Verordnung erforderlich ist das Leistungsdatum) über das Deutsche Dienstleistungszentrum für das Gesundheitswesen GmbH (DDG), Grabenstraße 100-104, 45141 Essen. Eine Ausnahme besteht für bestimmte Produkte aus dem Apotheken-Hilfsmittellieferungsvertrag zwischen dem Verband der Ersatzkassen (vdek) und dem Deutschen Apothekerverband (DAV), näheres hierzu siehe FAQ.

Bei Verordnungen zu Lasten der BARMER ergeben sich keine Unterschiede zum bisherigen Verfahren. Es gelten die Preise und Konditionen der gültigen BARMER-Verträge und eine Abrechnung über das DDG.

Weitere allgemeine Hinweise sowie detaillierte Informationen zu den einzelnen Produktbereichen finden Sie ebenfalls in den FAQ.

MEHR ZU UNSEREN AUSZEICHNUNGEN
MEHR ZU UNSERER PHILOSOPHIE

Kontakt

Hausanschrift
DDG Deutsches Dienstleistungszentrum
für das Gesundheitswesen GmbH
Grabenstraße 100 - 104
D - 45141 Essen
Postanschrift
DDG Deutsches Dienstleistungszentrum
für das Gesundheitswesen GmbH
D - 45120 Essen
Geschäftszeiten Servicemanagement
Montag bis Freitag
7.30 - 17.00 Uhr
Servicemanagement Sonstige Leistungserbringer
Tel. 0201 8998-620
Fax 0201 8998-600
E-Mail: servicemanagement@ddg-online.de

Servicemanagement Apotheken
Tel. 0201 8998-683
Tel. 0201 8998-684
E-Mail: arzneimittel@ddg-online.de

Servicemanagement Datenaustausch
Sonstige Leistungserbringer
Tel. 0201 8998-619
E-Mail: dta@ddg-online.de

Apotheken
Tel. 0201 8998-685
E-Mail: dta300@ddg-online.de
Hausanschrift
DDG Deutsches Dienstleistungszentrum
für das Gesundheitswesen GmbH
Grabenstraße 100 - 104
D - 45141 Essen

Postanschrift
DDG Deutsches Dienstleistungszentrum
für das Gesundheitswesen GmbH
D - 45120 Essen

ISO-9001_Stempel
ISO-27001_Stempel
Geschäftszeiten
des Servicemanagements
Montag bis Freitag
7.30 - 17.00 Uhr


Kontakt Servicemanagement
> Klicken Sie hier für detaillierte Informationen.



Sonstige Leistungserbringer
Tel. 0201 8998-620
Fax 0201 8998-600
E-Mail: servicemanagement@ddg-online.de

Apotheken
Tel. 0201 8998-683
Tel. 0201 8998-684
E-Mail: arzneimittel@ddg-online.de

Datenaustausch Sonstige Leistungserbringer
Tel. 0201 8998-619
E-Mail: dta@ddg-online.de

Datenaustausch Apotheken
Tel. 0201 8998-685
E-Mail: dta300@ddg-online.de

logo_Allianz_Cyber-Sicherheit
Hausanschrift
DDG Deutsches Dienstleistungszentrum
für das Gesundheitswesen GmbH
Grabenstraße 100 - 104
D - 45141 Essen

Postanschrift
DDG Deutsches Dienstleistungszentrum
für das Gesundheitswesen GmbH
D - 45120 Essen

Geschäftszeiten
des Servicemanagements
Montag bis Freitag
7.30 - 17.00 Uhr


Kontakt Servicemanagement
> Klicken Sie hier für detaillierte Informationen.

Sonstige Leistungserbringer
Tel. 0201 8998-620
Fax 0201 8998-600
E-Mail: servicemanagement@ddg-online.de

Apotheken
Tel. 0201 8998-683
Tel. 0201 8998-684
E-Mail: arzneimittel@ddg-online.de

Datenaustausch Sonstige Leistungserbringer
Tel. 0201 8998-619
E-Mail: dta@ddg-online.de

Datenaustausch Apotheken
Tel. 0201 8998-685
E-Mail: dta300@ddg-online.de